Gebühren

Die Flugsicherungsverwaltung wendet die Durchführungsverordnung (EU) 2019/317 der Kommission vom 11. Februar 2019 zur Festlegung eines Leistungssystems und einer Gebührenregelung für den einheitlichen europäischen Luftraum und zur Aufhebung der Durchführungsverordnungen sowie die (EU) Nr. 390/2013 und (EU) Nr. 391/2013 an.

 

Alle Landungen sind von den Terminalgebühren befreit. Lediglich der Abflug von Flugzeugen ist terminalgebührenpflichtig. Folgende Gebühren fallen an:

 

  • Gebühren für Terminaldienste TNC (Flugsicherungsverwaltung)

Für die Berechnung der Terminalnavigationsgebühren wurde eine Einheitsgebühr von 190,85 € festgelegt.
Der Ausgleichsfaktor beträgt 0,8309.

 

⚠️ BITTE BEACHTEN SIE ⚠️

▪️ Die im Jahr 2021 veröffentlichten Rechnungen, die sich auf Flüge für 2020 beziehen, werden auf der Grundlage des TNC-Einheitensatzes für 2020 (185,83 €) berechnet.
▪️ Ab dem 29. Januar 2021 gilt die Pauschale (6,10 €) für Flüge ≤ 2 t MTOW nicht mehr. Letztere werden nun wie alle anderen Flüge nach der TNC-Formel abgerechnet.

 

Geltende Vorschriften:

▪️ A47 : Règlement grand-ducal du 9 janvier 2021 portant mise en œuvre de certaines dispositions du règlement d’exécution (UE) n° 2019/317 de la Commission du 11 février 2019 établissant un système de performance et de tarification dans le ciel unique européen et abrogeant les règlements d’exécution (UE) n° 390/2013 et (UE) n° 391/2013.

▪️ A48 : Règlement ministériel du 21 janvier 2021 fixant le taux unitaire de la redevance de route et de la redevance pour services terminaux de l’aéroport de Luxembourg.

 

Zum letzten Mal aktualisiert am